Home Ratgeber Pflege PHYSIOGEL

Pflege PHYSIOGEL

 

Die hypoallergene PHYSIOGEL®-Serie wurde in Zusammenarbeit mit Hautärzten speziell für die Reinigung und Pflege der trockenen, empfindlichen und juckenden Haut entwickelt. Sie ist hervorragend geeignet zur Pflege bei Neurodermitis, Psoriasis und Neigung zu Hautallergien.

 

Hypoallergen

Hypoallergen bedeutet "wenig sensibilisierend" oder "enthält keine Stoffe mit einem bekannten allergenen Potential".Bei der Entwicklung der PHYSIOGEL® Produkte wurde bewußt auf mögliche Allergieauslöser wie Parfüm, Konservierungsmittel, Farbstoffe, Cocamidopropylbetain, Silikon, Mineralöl (Paraffin) verzichtet. Daher sind die Produkte bestens geeignet für Menschen mit empfindlicher, trockener, juckender Haut, wie z.B. bei Neurodermitis, Psoriasis. Natürlich kann man sie auch zur Pflege der empfindlichen Baby- und Kinderhaut verwenden.

 

Durch die Derba-Membran-Struktur (DMS®) von Physiogel A.I. Creme wird der Wirkstoff-Komplex ENA schonend in die Epidermis transportiert. DMS enthält hochwertige, hautverwandte Lipide und ist der natürlichen Barriere der Haut nachempfunden. Durch den Verzicht auf Emulgatoren wird ein Auswascheffekt vermieden und die Haut länger anhaltend mit Feuchtigkeit versorgt. DMS unterstützt so nachhaltig die Regeneration der Hautschutzbarriere.

 


Krankenhausstraße 16, 9400 Wolfsberg

Tel.: +43 (0) 4352 4262
Fax: +43 (0) 4352 4262 - 15

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 08.00-18.00 Uhr

Samstag: 08.00-12.00 Uhr

Aktuell

  • Wenn es juckt ...

    "Es juckt mich", sagt jemand, wenn eine Hautreizung vorliegt. Dieser Ausdruck hat aber auch eine andere Bedeutung. Der Volksmund meint damit oft, dass ein inneres Problem nach aussen drängt. Juckreiz kann vielerlei Ursachen haben. Er tritt auf bei fast allen Formen von Dermatosen, von der einfachen allergischen Hautreaktion bis zum schweren Ekzem. Leichtes Jucken macht sich auch beim Abheilen von Wunden, nach einem Sonnenbrand oder bei Hautpilzen bemerkbar. Das äussere Symptom könnte aber auch ein seelisches Problem anzeigen.

    weiterlesen...
  •  

    Was kann man selber tun?

    Sie möchten die Gefahr einer Blasenentzündung gering halten? Dann beherzigen Sie folgende Tipps:

    • Trinken Sie jeden Tag mindestens zwei bis drei Liter Wasser und nützen Sie die spülende Wirkung von Nieren- und Blasentees.
    weiterlesen...
Copyright © 2018 team santé barbara apotheke. Alle Rechte vorbehalten.
website by kapazunder.com